alpetour lädt Busunternehmer zum Pistenspaß nach Südtirol

Am letzten Januar-Wochenende folgten zahlreiche Busunternehmer der Einladung von „alpetour – Der Paketer“ und „VDL Bus & Coach“ zum 3. Ski- und Erlebniswochenende nach Südtirol. Bereits die Ankunft im Hotel Larch mit Begrüßungs-Prosecco und  gemütlichen Abendessen sorgten für einen gelungenen Start in ein tolles Skiwochenende bei wahrlich traumhaften Schneeverhältnissen.

Die Teilnehmer des 3. alpetour Ski- und Erlebniswochenende

Am nächsten Morgen ging es dann gemeinsam nach Ratschings am Jaufenpass. Das kleine, aber sehr feine Skigebiet zählt zu den modernsten uns schneesichersten Gebieten in Südtirol, wovon sich die Teilnehmer bei Sonnenschein selbst überzeugen konnten. Am
Nachmittag stand dann eine lustige Rodelpartie auf dem Programm und anschließend
wahlweise Après Ski oder Erholung in der Saunalandschaft des Hotels.
Am Samstag startete die Gruppe bereits um 7:45 Uhr nach Corvara um dort die legendäre
„Sella Ronda“, die Umrundung der Sellagruppe in den Dolomiten, zu starten. Sella heißt
wörtlich Sattel – und genauso wie ein Sattel liegt die Sellagruppe zwischen den Tälern von
Fassa, Gröden, Arabba, und Alta Badia. Vier Pässe, das Sellajoch, das Pordoijoch, den
Campolongo-Pass sowie das Gröndnerjoch, galt es dabei zu überwinden. Ein Wirkliches
Erlebnis für jeden Ski-Abenteurer.

Einfach perfekt! Beste Schneeverhältnisse und Sonnenschein!

Am Sonntag hieß es dann bereits wieder Abschied nehmen. Nach dem Frühstück ging es für die Teilnehmer wieder Richtung Heimat. Das Team von alpetour und VDL Bus&Coach
bedanken sich bei allen Teilnehmern für ein gelungenes Skiwochenende!